Jahresbericht 2018

Ein gutes Team in Bild & Ton

Er hat den Blick fürs Detail – Mike Grote aus Warstein hat sich hauptberuflich der Film-, Foto- und Tonproduktion verschrieben. Für seine Kunden arbeitet er Konzepte für Image- und Produktfilme, Fotoserien oder Werbespots aus und setzt diese auch um. In Sachen Finanzen verlässt er sich auf die Sparkasse Lippstadt.

Bild und Ton sind seine Leidenschaft – Mike Grote ist bereits seit 2003 selbstständig, sein Unternehmen „AVIGRO • Audiovisuelle Medien“ stellt professionelle Image- und Produktfilme sowie Foto- und Tonproduktionen her. Kleine Projekte setzt er allein, größere Produktionen aber auch mit einem mehrköpfigen Team um. Auch Veranstaltungen überträgt er live mit mehreren Kameras.

Bereits mit 3 Jahren bekam er Musikschulunterricht. Nach und nach richtete sich sein Interesse auf die Musikproduktion und später auf die Produktion audiovisueller Medien. Nach seiner kaufmännischen Ausbildung arbeitete er zunächst einige Zeit in seinem Beruf, bis er das Studium des Internationalen Managements mit Medientechnik begann.

Von Anfang an an seiner Seite: die Sparkasse Lippstadt. „Ich war immer schon Sparkassenkunde. Mein erstes Sparbuch hatte ich ebenfalls bei der Sparkasse. Dass ich mich für meinen Schritt in die Selbstständigkeit ebenfalls auf die Sparkasse Lippstadt verlassen würde, stand also außer Frage“, erklärt Grote.

„Für meinen Schritt in die Selbstständigkeit habe ich mich auf die Sparkasse Lippstadt verlassen – das stand außer Frage.“

– Mike Grote –

Beruflich ist Mike Grote maximal flexibel – von seinem Homeoffice aus steuert er nicht nur seine Projekte, hier gibt es auch einen Schnittplatz für Bild und Ton samt eigener Sprecherkabine. Möglich macht diese Flexibilität auch – klar – die Digitalisierung. „Ich kann im Grunde von überall arbeiten, solang ich meinen Laptop habe. Natürlich ist mein Büro ideal ausgestattet, aber wenn das Projekt es notwendig macht, kann ich auch woanders arbeiten“, erklärt der 36-Jährige.

Grotes Arbeit bedeutet aber weit mehr als „nur“ schöne Filme zu drehen – denn zu jedem Projekt gehört auch eine ausführliche Vor- und Nachbereitung. Am Anfang steht immer ein persönliches Gespräch, bevor das Konzept entwickelt, das Projekt produziert und anschließend nachbearbeitet und bereitgestellt wird. Besonders die Vorbereitung ist essentiell: welche Botschaft soll kommuniziert werden und wie erreichen wir dieses Ziel bestmöglich?
„Im Mittelpunkt der Arbeit von Mike Grote stehen immer der Kunde und seine Wünsche – genau wie bei uns als Sparkasse Lippstadt“, erklärt Firmenkundenbetreuerin Bianca Jobmann. „Wir haben eine ähnliche Denkweise, da funktioniert die Zusammenarbeit reibungslos.“
Die Sparkasse Lippstadt und Mike Grote – ein gutes Team in Bild und Ton.

„Im Mittelpunkt der Arbeit von Mike Grote stehen immer der Kunde und seine Wünsche – genau wie bei uns als Sparkasse Lippstadt.“

– Bianca Jobmann –